Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookie-Einstellungen

Übersicht - Auflagen, Liste zum Ausdrucken & weitere Infos

Gottesdienste - zum Ausdrucken

GDO 8 mit den Zeiten vom 20. bis 26. Februar (pdf-Datei)
GDO 9 mit den Zeiten vom 27. Feburar bis 5. März (pdf-Datei)
G
DO 10 mit den Zeiten vom 6. bis 12. März (pdf-Datei)
G
DO 11 mit den Zeiten vom 13. bis 19. März (pdf-Datei)

Auflagen bei Gottesdiensten, Anmeldemodalitäten etc. 

Immer noch gelten strenge Hygienerichtlinien, die keine Vollbesetzung der Kirchen ermöglichen. 

  • Der Zutritt zu den Gottesdiensten ist in manchen Kirchen nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Bitte im Pfarrbüro nachfragen. 
  • FFP2-Masken werden Pflicht: Laut Bayerischer Statsregierung gilt mit sofortiger Wirkung die Pflicht zum Tragen von FFP2-Masken auch für Gottesdienstbesucher.
  • weitere Hygienemaßnahmen: Die maximale Besucherzahl richtet sich nach der Größe der Kirche: 1,5 m Abstand zum nächsten; Mund-Nasen-Schutz im Gotteshaus ständig tragen; Hände am Eingang desinfizieren; möglichst getrennter Ein- und Ausgang in Kirche; Kommunionsausteilung unter höchsten hygienischen Maßnahmen; 
  • Gemeindegesang ist untersagt
  • in manchen Kirchen werden Ehren- und Hauptamtliche als Ordner eingeteilt. Den Anweisungen dieser Frauen und Männer ist Folge zu leisten
  • Viele Pfarreien verkürzen ihre Gottesdienstzeit
  • Viele Gottesdienste werden als Wortgottesdienste angeboten, um auch hier mögliche Infektionen zu vermeiden
  • Hochzeiten und Taufen sollen möglichst verschoben werden
  • Bei Trauerfeiern gelten nach wie vor die Vorgaben der Kommune - siehe Link
  • Pfarrbüros sind vor allem telefonisch oder per Mail erreichbar. Eine Übersicht der Pfarreien und Kontaktdaten unter www.stadtkirche-nuernberg.de 
  • Pfarr- und Gemeinderäume sind geschlossen!
  • Größere Versammlungen, Pfarrfeste, Wallfahrten etc. sind vorerst nicht gestattet!
  • Kirchen haben nach wie vor geöffnet! Gerade in dieser angespannten, aufregenden und herausfordernden Zeit ist es wichtig, dass die Menschen Rückzugsräume haben. Daher können die Kirchen zu ihren üblichen Öffnungszeiten für das Gebet und zum Innehalten besucht werden
  • Auf Anfrage spenden Geistliche das Sakrament der Buße und der Krankensalbung. Terminvereinbarung über das Pfarrbüro

Diese Informationen gelten unter Vorbehalt, da die Situation aufgrund des Infektionsgeschehens sich ändern kann und damit auch die Möglichkeit, Gottesdienste zu feiern!